Eastside Gallery

Die Stiftung widmet sich jährlich der Sanierung und Instandhaltung von 31 Mausegmenten der East Side Gallery, inklusive der Mauerkrone und des Mauerfußes.

Dabei werden die denkmalsbedingten Auflagen beachtet und in einer möglichen Zusammenarbeit mit der Künstlerinitiative East Side Gallery (ESG) die Kunstwerke auf der Vorderseite so saniert, dass eine nahe Übereinstimmung mit dem Ursprungswerk hergestellt werden kann.

Auch strebt die LBKS eine Kooperation mit der Stiftung Berliner Mauer an, die als landeseigene Stiftung Berlins als Museum geführt wird und in die die ESG in 2018 in Teilen überführt worden ist.  

Die permanente Reinigung der 5 Wandbilder (31 Mauersegmente) und die Reinigung der Rückfront der ESG ist ständige Aufgabe der LBKS, die auch mit Spendenmitteln sichergestellt wird. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Living Bauhaus Kunststiftung